Postkarte aus Österreich

Wir möchten, dass es unseren Kollegen gut geht, deshalb freuen wir uns immer über eine Postkarte von ihnen!


Unsere Kollegin Marija Trifkovic, Projektkoordinatorin bei RNC Solutions Austria, wird uns ihre Eindrücke von der Arbeit in Österreich mitteilen.


Was sind die Herausforderungen und welche Vorteile gibt es, in Österreich zu arbeiten?

Eine der Herausforderungen der Büroarbeit, aber ich würde auch sagen, der Aussendienstarbeit, im Bereich Telekommunikation, in einem Land wie Österreich ist sicherlich die Beherrschung der deutschen Sprache. Wenn Sie sich entschieden haben, in Österreich zu leben, beginnen Sie so schnell wie möglich mit dem Erlernen der Sprache, denn es wird Ihnen auf Dauer viel leichter fallen. Wahre Fremdsprachenkenntnisse erfordern natürlich Zeit, Mühe und Konzentration, aber es zahlt sich definitiv aus. Die Vorteile der Beherrschung einer Fremdsprache, insbesondere einer der dominierenden Weltsprachen, sind sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Bereich unermesslich.


Wie unterscheidet sich der Arbeitstag unseres Teams in Österreich in Hinsicht auf die  Balkanländer?

Tatsächlich würde ich nicht sagen, dass es entscheidende Unterschiede gibt, insbesondere nicht in der Art und Weise, wie die Arbeit erledigt wird oder wie viel Aufwand investiert wird. Eines der Dinge, auf die unsere österreichischen Teams wirklich stolz sein können, ist sicherlich, dass sie die Möglichkeit haben, die Schönheiten dieses Landes kreuz und quer zu besuchen.

Ich kann ruhig sagen, dass sie sich an Orten befanden, die selbst hartnäckige Touristen nicht erreichen konnten :). Die Fotos, die aus dem Aussendienst  weitergeleitet werden, sind oft erstaunlich und es ist eine Erfahrung, die ihnen ein Leben lang erhalten bleibt.


Die drei schönsten Naturschönheiten Österreichs deiner Meinung nach?

Von so vielen großartigen und interessanten Dingen in Österreich könnte ich nicht nur drei hervorheben, aber wenn ich müsste, würde ich zunächst die gesamte Provinz Tirol hervorheben – eine Bergregion im Herzen der Alpen.

Die meisten Touristen entscheiden sich im Winter für Tirol, da es als eines der besten Skigebiete gilt. Ich empfehle jedoch, Tirol im Sommer und sogar im Herbst zu besuchen.  Es ist unmöglich, sich nicht in die mächtigen Berggipfel, Flüsse und grünen Weiden zu  verlieben, und die wilden Tiere, die man unterwegs beobachten kann, sind ein zusätzlicher Bonus.

Auf den Plätzen zwei und drei auf meiner Liste steht natürlich Wien :). Man sagt, dass kein Land Städtisches und Rurales mit dieser Leichtigkeit verbindet – in einem Moment werden Sie von den Alpengipfeln und im nächsten von der Hauptstadt und ihrer Architektur verzaubert.