Eine Ansichtskarte aus Norwegen

Die Roaming Networks Gruppe entwickelt und erweitert als einer der Leader der ICT-Branche ständig die Bereiche ihres Geschäfts. Neben seiner Präsenz auf dem Balkan, in Österreich, Deutschland und den USA hat das Unternehmen sein Geschäft auch auf den norwegischen Markt ausgeweitet. Auch wenn unsere Kollegen die gleiche Arbeit durchführen, begegnen sie in verschiedenen Märkten einer anderen Art der Geschäftstätigkeit und Organisation täglicher Aktivitäten. Dies bietet ihnen nicht nur eine reiche Erfahrung auf professioneller Ebene, sondern auch die Möglichkeit, verschiedene Kulturen kennenzulernen und die Vielfalt des Alltags zu erleben.

Der Kollege Nebojsa Obradovic, Programmdirektor unserer Mitgliedsunternehmen in Norwegen, brach das Eis:

Was sind die Herausforderungen und was die Vorteile der Arbeit in Norwegen?

Die Herausforderung ist sicherlich für das Unternehmen, aber auch für die meisten Kollegen im Aussendienst, dass sie noch nie zuvor in Norwegen gearbeitet haben. Es braucht Zeit, um Vertrauen zu gewinnen. Deshalb müssen wir mit unserer Qualität beweisen, dass wir dorthin gehören, wo wir sind, und dass wir in unserer Branche führend sein können.

Was ist der Unterschied zwischen dem Arbeitstag unseres Teams in Norwegen und den Balkanländern?
Es gibt keinen grossen Unterschied in der Arbeit selbst, ausser dass die Kollegen im Aussendienst jeden Tag die Wettervorhersage verfolgen müssen, um zu wissen, welche Kleidung zum Aussendiesnt mitnehmen sollen, da es hier regelmässig regnet. Es ist auch interessant, dass man eine Mahlzeit im Voraus planen und Lebensmittel im Laden kaufen muss, da es nicht wie in Serbien an jeder Ecke Bäckereien, Fast Food und dergleichen gibt. Norweger sind dafür bekannt, Lunchpakete zu tragen, und daran müssen wir uns anpassen 🙂

Die drei schönsten Naturschönheiten Norwegens deiner Meinung nach?
Dies sind sicherlich Natur, sauberes Wasser und saubere Luft. Für alle Naturliebhaber ist Norwegen ein wahres Paradies. Wenn man mich fragen würde, wie dieses Land aussieht, würde ich hauptsächlich in einem Satz antworten, dass ganz Norwegen wie ein grosses Zlatibor-Gebirge ist 🙂